logo
logo

 

Schulordnung


 

3266

Mächtig stolz auf alle Schüler und Lehrkräfte ist unser Rektor Herr Bergmann. Toll, was wir zusammen geleistet haben!

3223

Abgerundet wurde der Projekttag mit tollen Sportspielen in der Schulturnhalle. Herr Pasurka führte durch das Programm und die Schüler konnten dabei schon einige Regeln umsetzen.

3220

Unser 1. Bürgermeister Thomas Schwarz verfolgte gespannt, wie wir auf demokratische Art und Weise zur Einigung kamen. Als Dankeschön für die allzeit gute Zusammenarbeit erhielt er ein Schul-T-Shirt als Geschenk. "Gemeinsam miteinander" lautet darauf das Motto.

3218

Das Bild zeigt unseren neuen Regelkompass. Darauf werden alle Regeln angeordnet und wöchentlich ein Schwerpunkt festgelegt. Schüler, die die jeweilige Regel gut umsetzen, werden dadurch positiv verstärkt. Sie finden eine Woche lang ihr Foto auf dem Kompass.

3216

Jasmin aus der 9. Klasse wies darauf hin, dass Regeln nur etwas brächten, wenn es entsprechende Konsequenzen gäbe. Sie schlug vor, dass sowohl Eltern als auch Schüler sich durch Unterschrift zur Beachtung der Regeln verpflichten sollten.

3215

Nun trafen sich alle Schüler/Schülerinnen, alle Lehrkräfte und zahlreiche Eltern in der Aula, um aus den drei Vorschlägen einen auszuwählen und diesen ggf. noch zu ergänzen.

3197

Im Rahmen unseres Projekttages am 02. Mai 2014 entstanden in jahrgangsstufenübergreifenden Arbeitsgruppen Vorschläge für unsere Schulregeln. Die Klassen 1+2, 3+4+5 und 7+8+9 einigten sich nun auf je einen Vorschlag.



Mobbing

Das Thema "Mobbing" ist in aller Munde.

Wir schauen nicht zu, wir tun etwas! Der Weimarer Kultur-Express gastierte mit einem mitreißendem Theaterstück gegen Mobbing in der Schulturnhalle.

Die beiden brillanten Schauspielerinnen thematisierten die Problematik realistisch und beeindruckend.

Damit wurde das Anti-Mobbing-Projekt der 8. Klasse abgerundet.

Schülerinnen führten durch das Programm und berichteten von der Projektarbeit. Es wurde der selbstgedrehte Videofilm gezeigt und informative, von den Schülern zusammengestellte Flyer an die Zuschauer verteilt.

Besonders freuten wir uns darüber, dass 45 Schüler mit ihren Lehrkräften von der Mittelschule Selb zur Aufführung gekommen waren!


Klassenzimmer 2014

Unser Klassenzimmer soll schöner werden

Unter diesem Motto trafen sich, auf freiwilliger Basis, in den Faschingsferien 5 Schülerinnen der 8. Klasse und gestalteten eine Wand des Klassenzimmers nach ihren Vorstellungen.

Das habt ihr toll gemacht!


 

Werteerziehung

Baum gross

Unser WIR-DU-ICH- Baum

zeigt die Schulfamilie in Bildern und drückt unser Zusammengehörigkeitsgefühl aus.


"Tagebuch des guten Tons"

- so heißt eine Daueraustellung, welche Aktionen aus den unterschiedlichsten Jahrgangsstufen zeigen soll und zum Mitmachen
anregen möchte. Gleich nebenan findet man tolle Tipps für Erwachsene, mit denen man Kinder auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleiten sollte.

Guter Ton 2014