logo
logo

 

Derzeit findet im Löheheim die jährliche Kunstausstellung statt, bei der Schwarzenbacher und Kirchenlamitzer Maler ihre Werke zeigen.

Auch Schüler unserer Grund- und Mittelschule präsentieren ihre beachtlichen Werke.

Kunstausstellung


Lehrerfortbildung am Buß- und Bettag in Windischeschenbach

im Gelände der kontinentalen Tiefenbohrung

Windischeschenbach

Bohrturm

 


 

Gerda Pröve - 40. Dienstjubiläum

ALLE GRATULIEREN!!!

Unsere Sekretärin Frau Reiche verlässt uns zum 1. Juli und wird ab sofort am Gymnasium Selb arbeiten.


Innerhalb des Kollegiums wurde sie gebührend verabschiedet.


Die 3. Klasse mit Frau Diehr-Storch überraschte Frau Reiche mit einem selbst gedichteten Abschiedslied.


Wir wünschen Frau Reiche alles erdenklich Gute!

Sandra Reiche Verabschiedung


 

Museumstagam 6. März 2012

 

1./2./7. Klassen - Fichtelgebirgsmuseum

3./4. Klassen - Plassenburg

5./6. Klassen - Kleinlosnitz

8. Klasse - Industriemuseum Selb-Plößberg

9. Klasse - Mödlareuth

Präsentationen in der Grund- und Mittelschule

 

Mödlareuth Industriemuseum Plassenburg2
Fichtelgebirgsmuseum Kleinlosnitz2 Plassenburg
  Kleinlosnitz  

 


Die Schülerinnen aus dem Fach Soziales zauberten ein excellentes Kuchenbüffet anlässlich der

Beförderung des Schulleiters Herrn Bergmann zum Rektor.

WIR GRATULIEREN!!!

Rektor


Lehrerfortbildung am Buß- und Bettag in Windischeschenbach

im Gelände der kontinentalen Tiefenbohrung

Windischeschenbach

Bohrturm

 


 

Gerda Pröve - 40. Dienstjubiläum

ALLE GRATULIEREN!!!

Gerda

 


 

• Handys und Speichermedien in der Schule

Wie in den vergangenen Schuljahren bleibt das Handyverbot an bayerischen Schulen weiter bestehen. Dies gilt auch für andere Speichermedien, wie z. B. MP3-Player. Die Lehrerschaft ist angehalten, Handys u. ä., welche offensichtlich während der Unterrichtszeit, diese beginnt um 08:00 Uhr und endet mit dem Nachhause gehen, in Betrieb sind, einzuziehen. Dabei kann ein Entfernen der SIM-Karte nicht gestattet werden. Auch wird darauf geachtet, dass das jeweilige Gerät vor Abgabe ausgeschaltet wird. Am nächsten Schultag kann das Gerät von einem Elternteil im Sekretariat abgeholt wird. Bitte sprechen Sie mit Ihrer Tochter/ Ihrem Sohn über dieses Handyverbot.

• Wertsachen in Jacken

Wertsachen gehören nicht in die Jacken, welche an den Garderoben vor den Klassenzimmern aufgehängt werden. Des Öfteren kommt es vor, dass Schüler Bargeld in den Jacken aufbewahren. Im Falle eines Verlustes ist ein Ersatz ausgeschlossen. Abzugebendes Geld sollte in der Schultasche aufbewahrt werden.

• Time-Out Regelung

Seit dem letzten Schuljahr gilt bei uns an der Schule die sog. Time-Out Regelung. Sollte ein Schüler/ eine Schülerin auf Grund seines/ihres Verhaltens während des Unterrichts nicht mehr tragbar sein, so wird diese/r in eine andere Klasse, zu einer eingeteilten Lehrkraft geschickt. Dies bedeutet gleichzeitig, dass die versäumte Unterrichtszeit am darauffolgenden Montag in der Zeit von 14:00 – 15:30 Uhr nachgeholt werden muss. Per Mitteilung würden die Erziehungsberechtigten ggf. informiert werden.

• Pausenregelung

Zur Pause verlassen die Schüler umgehend das Schulgebäude. Beim Wechsel vom Fachraum zum Klassenzimmer werden die Schultaschen vor dem jeweiligen Zimmer abgelegt. Toilettengänge sind natürlich möglich, es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Toiletten keine Aufenthaltsräume sind. Unsere Schüler haben die Möglichkeit, in der 1. Pause Spielgeräte gegen Abgabe ihres Schülerausweises, auszuleihen. Der Bereich vor der Turnhalle ist zum Ruhebereich umfunktioniert. Hier können sich diejenigen Schüler aufhalten, welche es in der Pause eher etwas ruhiger haben möchten.